Sie befinden sich hier: Mach mit / Stadtführungen

Stadtführungen

Dramatisch interessante Streifzüge durch die Hebbelstadt. Geschichten aus der Vergangenheit geben Wesselburen sein Gesicht. Von der Wikingerzeit über den lutherischen Glauben und Geschichten um ein lebhaftes Marktgeschehen bereits ab dem Mittelalter halten die Zuhörer und -schauer in den Bann. Unter sachkundiger Führung erleben Sie historische Sehenswürdigkeien, lauschen Anekdoten und entdecken Neues oder auch Altes neu. 

 

  • Info Terminal touristinfo
  • Wesselburener Stadtfuehrung
  • Haus Ekenesch 01
  • Villa Asmus
  • Stadtfuehrung

Historische Stadtführung in Wesselburen

Schon Neocorus, ein Chronist im 16. Jhdt, nannte Wesselburen – oder Wislingheburen, wie es wohl ursprünglich hieß – „einen herrlichen prächtigen Flecken“. Geprägt durch den Jahrhunderte langen Kampf gegen die Sturmfluten, entwickelte sich die kleine Kirchspielsgemeinde zu einem liebenswerten typischen Dithmarscher Ort, wo das Nebeneinander von Festhalten an alten Traditionen und dem Wagen von Neuem kein Widerspruch ist.

Von der Zeit, als Wesselburen noch aus zwei bewohnten Warften bestand, bis zur Blütezeit der Dithmarscher Geschlechter, vom Verlust der Freiheit , Beginn der Reformation, verhängnisvollem Stadtbrand und Wiederaufbau der Kirche bis hin zur wirtschaftlich aufstrebenden Gemeinde zur Jahrhundertwende mit Verleihung der Stadtrechte. – Auf dem 1 ½-stündigen Weg durch die wechselhafte Geschichte des Ortes erfahren Sie die Geschichten hinter der Geschichte, liebevoll und unterhaltsam erzählt von unseren Stadtführern.
Begeben Sie sich auf eine spannende Zeitreise und erfahren Sie, wie die Menschen hier gelebt haben!

Folgende Touren stehen zur Auswahl:

♥  Historische Stadtführung Dauer ca. 90 Min.

Versinken Sie in die mittelalterliche Zeit und der damit verbundenen Lebensweise , Katastrophen und Entwicklungen des liebenswerten, typischen Ortes in der Nordermarsch. Besichtigung der Villa Asmuss (Schlößchen) möglich.

♥  Führung zur Kohl- und Blütezeit:  Dauer ca. 90 Min.

wußten Sie ,
●   dass in Wesselburen das erste Elektrizitäts-Werk Schleswig-Holsteins entstand?!

●   dass Arbeitssuchende aus der Hanse-Metropole Hamburg nach Wesselburen umsiedelten, weil es hier berufliche Perspektiven gab?!

●   dass der Vater des "Grünen Goldes" Eduard Lass, seinen Wohn- und Geschäftssitz in Wesselburen hatte?!

Eine spannende Zeitreise um die 19. Jahrhundertwende erwartet Sie!

♥  Dithmarscher Geschlechter-Tour:   Dauer ca. 45 Min.

REICHTUM, MACHT, EINFLUSS, STOLZ, MUT: die Visitenkarte der Dithmarscher

●    Dieser Rundgang beinhaltet u.a. die Besichtigung der Geschlechtertafeln im Amtsgebäude & in der Barockkirche "St. Bartholomäus".

♥  Starke Frauen an Hebbels Seite:       Dauer ca. 45 Min.

Der Lyriker und Dramatiker Christian Friedrich Hebbel, der es immer wieder verstand das "Wohlwollen" der  Frauen auf sich zu beziehen.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Verzehr der  Lieblingsspeise Hebbels:  den  "Pfannkuchen"  im  Restaurant Ulme (eigener Kostenanteil )

♥  Sondertour im Lutherjahr 2017:      Dauer ca. 45 Min.

500 Jahre Reformation (1517 - 2017)

Nicolaus Boje der Ältere (Reformator) verkündete erstmals die evangelisch – lutherische  Lehre unter Einsatz seines Lebens in Wesselburen.  Bei Bedarf : Rundgang durch die St. Bartholomäus-Kirche.
      

♥  Stadterkundung der Kid's:     Dauer ca. 45 Min.

Auch die Kleinen lauschen mit großen Augen den spannenden Geschichten aus längst vergangenen Zeiten.

Weitere Informationen zu individuellen Stadtführungen:

Anfragen und Anmeldungen bei:

Stadtführerin Ruth Arnold

Telefon: 04833 429178

Mobil: 0178 6937544

E-Mail: rutharnold60(at)gmail.com

oder in der Tourist-Info Am Markt 5 in Wesselburen.

 

Seite drucken
Mach mit
    region|dithmarschen
    reiseplaner: 0