Sie befinden sich hier: Mach mit / Dithmarscher Kohltage

Dithmarscher Kohltage

In Dithmarschen werden auf 2.800 hat, Europas größtem geschlossenen Kohlanbaugebiet, alljährlich 80 Millionen Kohlköpfe geerntet. Grund genug für sechs tolle Tage mit Spiel und Spaß, Information, Unterhaltung, Kunst und Kultur.

  • Anschnitt14
  • Spannung
  • Kohlkopf
  • Kohlmarkt

Dithmarscher Kohltage

Ganz Dithmarschen "steht Kopf", allen voran die Kohlregentinnen Angelina und Silke, die das große Ernte-Event um das knackige gesunde Gemüse mit ihrem Charme begleiten.

Die "Dithmarscher Kohltage" sind eine Bürgerinitiative: Vereine, Verbände, Wirtschaft, Verwaltungen und Privatleute lassen es alle Jahre zu einem Erlebnis werden. Eine prima Gelegenheit Land & Leute kennenzulernen.

Wesselburen selbst gilt als Wiege des Kohlanbaus und neben vielen Highlights im Kohlosseum mit der historischen Sauerkrautfabrik und dem Kohlmuseum gibt es in Wesselburen viel zu erleben. In der Kohlwoche findet Samstags auch der beliebte Kohlmarkt rund um die Kirche in der Innenstadt statt.

Die 31. Dithmarscher Kohltage finden statt in der dritten Septemberwoche, vom 19. bis 24. September 2017. Der Kohlanschnitt ist geplant auf dem Hof Timm in Friedrichskoog.

Haupttag in Wesselburen wird wieder der Samstag mit dem beliebten Kohlmarkt unter der St. Bartholomäus-Kirche sein. 

www.dithmarscher-kohltage.de/
Seite drucken
Mach mit
    region|dithmarschen
    reiseplaner: 0